10 romantische Ideen für ein Wochenende in Paris

Ah, Pari‘ – die romantischste Stadt der Welt! So könnte Dein romantisches Wochenende zu zweit in der Stadt der Liebe aussehen: Du und Dein Schatz laufen Hand in Hand an der Seine entlang, in der Ferne ist der hell erleuchtete Eiffelturm zu sehen. Ihr macht eine romantische Seine-Fahrt bei Nacht und genießt ein köstliches Abendessen bei Kerzenschein. Anschließend ein kleiner Verdauungsspaziergang durch die gepflasterten Straßen in Marais und als Nachtisch ein Eis bei Berthillon auf der Île Saint-Louis.

Paris ist das ideale Reiseziel für ein romantisches Wochenende zu zweit. Buch einfach ein günstiges Hotel in Paris und lass die zweiten Flitterwochen beginnen! Hier ein paar romantische Ideen für alle, die sich in Paris befinden.

1. Seinefahrt mit Abendessen

Bootsfahrt mit Abendessen auf der Seine

Ein Candlelight Dinner auf der Seine – was könnte romantischer sein? Wer sich ein Abendessen im legendären 3-Sterne-Restaurant Tour d’Argent am Flussufer der Île de la Cité nicht leisten kann und ein Abendessen im Eiffelturm nicht originell genug findet, kann mit einem Dinner auf der Seine trumpfen. Viele Boote und Schiffe am Seineufer bieten abends Bootsfahrten inklusive Abendessen an. Die Bootsfahrten beginnen schon ab 50 Euro. Es gibt verschiedene Pakete, sodass Du Dir genau das zusammenstellen kannst, was Du möchtest (und was Du Dir leisten kannst). Le Calife hat einen sehr guten Ruf.

2. Eis von Berthillon auf der Île Saint-Louis

Eisdiele Berthillon in Paris

Berthillon auf der Île Saint-Louis ist angeblich die beste Eisdiele in ganz Paris. Alle Eissorten werden von Hand und mit frischem Obst zubereitet. Das ganze Jahr über (ja, auch im Winter) kommen Menschen in die Eisdiele, um die köstlichen Sorbets, Eissorten und Crêpes zu probieren. Unser Lieblingsgeschmack ist die berühmte glasierte Esskastanie. Wirf aber einen Blick auf die riesige Auswahl – vielleicht überzeugt Dich ein andere Geschmack. Sobald Du Dich für eine Eissorte entscheiden konntest, geht’s zum Spaziergang auf der Île de la Cité weiter. Geh die Insel weiter entlang Richtung der Kathedrale Notre Dame.

Nützliche Infos: Berthillon 29-31 Rue Saint-Louis en l’Île, 4. Arrondissement; Haltestelle Pont Marie oder Sully-Morland (Linie 7)

3. Spaziergang bei der Notre Dame

Notre Dame in Paris

Überquere die Brücke Pont Saint-Louis Richtung im Nordwesten der Insel. Kurz vor der Brücke geben viele Musiker Jazz im Freien zum Besten. Bleib für eine Weile stehen und hör der Musik zu, während Du an Deinem Eis schleckst. Auf der Brücke kannst Du schon die imposante Silhouette der Kathedrale Notre-Dame erkennen. Unmittelbar nach der Brücke liegt ein begrünter Platz. Geh durch das kleine Eingangstor und ruh Dich auf einer der Bänke am Jean XXIII aus.

Nützliche Infos: Haltestelle Saint-Michel Notre-Dame (RER B oder C), Saint-Michel (Linie 4) oder Pont Marie (Linie 7)

4. Picknick an der Pont des Arts

Picknick an der Ponts des Arts

Ein Picknick an der Pont des Arts Brücke ist eine typisch französische Tradition. Die Brücke verbindet das Institut de France im 6. Arrondissement mit dem quadratischen Innenhof des ehemaligen Königspalast Palais du Louvre und ist nur einen Steinwurf von der Île de la Cité entfernt. Zwischen April und September kann man sich wunderbar eine Flasche Wein schnappen und sich damit an die Brücke setzen. Die Pariser sind echte Profis im Picknicken und bringen sogar Decken und ein Abendessen mit allem Drum und Dran mit. Wenn Dir die Brücke irgendwie bekannt vorkommt, dann ist das, weil sie in vielen Filmen, Werbespots und Serien vorkam. Die Pont des Arts ist unter anderem in Die fabelhafte Welt der Amélie, Bourne Identität und Sex and the City (die Szene, in der Carrie endlich mit Big zusammen kommt) zu sehen.

Nützliche Infos: Haltestelle Louvre-Rivoli (Linie 1) oder Pont Neuf (Linie 7)

 5. Kunst im Rodin Museum in Marais

Musée Rodin in Paris

Marais ist eines der schönsten und ältesten Stadtviertel von Paris. Das Labyrinth aus niedlichen Kopfsteinpflaster-Straßen ist ideal zum Spazierengehen. Marais ist Romantik pur! Die niedlichen Geschäfte in der Rue des Francs-Bourgeois (gut für einen Schaufensterbummel, aber leider unbezahlbar), die Rue Vielle du Temple mit ihren kleinen Restaurants und der Teesalon Loir dans la Théière in der Rue des Rosiers sind echte Pariser Insidertipps. Außerdem lohnt sich ein Abstecher zum Place des Vosges, einem der ältesten und schönsten Plätze der Stadt. Wenn Du Museen magst, solltest Du im Musée Carnavalet die Pariser Stadtgeschichte erkunden. Zwischen April und Oktober kannst Du außerdem den wunderschönen Garten des Museums besuchen. Das Musée Rodin verfügt über eine mehr als 3 Hektar große Parkanlage, die in drei verschiedene Gärten aufgeteilt ist. Der Rosengarten ist besonders romantisch.

Nützliche Infos: Loir dans la Théière: 3 Rue des Rosiers, Haltestelle Saint-Paul (Linie 1); Musée Rodin, 79 Rue de Varenne, Haltestelle Varenne (Linie 13)

 6. Ballett in der Opéra Garnier

Oper Palais Garnier in Paris

Die Opéra Garnier, auch Palais Garnier genannt, ist unvergleichlich schön. Viel Gold, prächtige Kristall-Kronleuchter und die spektakuläre Marmortreppe sorgen für eine luxuriöse Atmosphäre – fehlt nur noch das richtige Abendkleid. Tschaikowskys Nussknacker und Schwanensee werden immer wieder in der Oper aufgeführt. Und nicht zu vergessen: Die Oper ist nur ein paar Gehminuten von der Prachtstraße Boulevard Haussmann mit den unzähligen feinen Geschäften, Restaurants und Cafés entfernt. Übrigens: Dieses Opernhaus ist der Originalschauplatz des Phantoms der Oper.

Nützliche Infos: Palais Garnier: 10 Rue Halévy, Haltestelle Opéra (Linie 3, 7,8)

7. Montmartre in der Abenddämmerung

Montmartre bei Nacht

Schlendere die kleinen, historischen Straßen von Montmartre bei der Abenddämmerung entlang und mach in einem der Cafés und Restaurants in der Rue des Trois Frères halt. Die Straße hat einige der besten Restaurants in ganz Paris. Weiter geht’s die unzähligen Stufen zu Sacre-Cœur hoch. Der Ausblick über die hell erleuchtete Stadt ist die Anstrengung wert. Um die Basilika herum gibt es viele Straßenkünstler, die ein Bild von Dir und Deinem Schatz malen – ein nettes Andenken an Euer romantisches Wochenende in Paris. Wenn Du noch nach einem romantischen, aber günstigem Hostel in Montmartre suchst, empfehlen wir das Hotel de Bellevue. Hier haben schon unzählige Pärchen gemütliche Stunden zu zweit verbracht.

8. Kaffee im Deux Magots

Das historische Café Les Deux Magots befindet sich im schönen Bohème-Viertel Saint-Germain des Prés im 6. Arrondissement. Das Café wurde 1884 eröffnet und ist fester Bestandteil der literarischen Geschichte von Paris. Berühmtheiten wie Picasso, Hemingway, Sartre und Simone de Beauvoir haben hier einst eine Tasse Kaffee getrunken. Heute bietet das Café eine romantische Kulisse für Verliebte.

Nützliche Infos: Les Deux Magots: 6 Place St Germain des Prés; Haltestelle St Germain des Prés (Linie 4)

9. Fahrradtour entlang der Seine

Fahrrad in Paris

Paris ist eine sehr fahrradfreundliche Stadt. Hier gibt es Vélib – das öffentliche Fahrradverleihsystem der Pariser. Du kannst Dir an jeder beliebigen Fahrrad-Station ein Fahrrad schnappen und losradeln. Du kannst von Marais bis zu Notre-Dame fahren (eine nette Strecke an der Seine entlang) ohne für ein Métro- oder Busticket zu bezahlen. Der Preis für die Fahrräder ist unschlagbar: Die ersten 30 Minuten sind umsonst und ein Tagesticket kostet nur 1,70 Euro. Die Fahrrad-Stationen gibt es überall in Paris. Diese interaktive Karte listet alle Stationen in Paris auf.  Du kannst Tickets vor Ort kaufen oder im Internet vorbestellen.

Nützliche Infos: Auf der offiziellen Webseite von Vélib (englisch) findest Du alle Infos zum Fahrradverleihsystem.

10. Heiratsantrag auf dem Eiffelturm

Abendessen im Eiffelturm Restaurant

Okay, Du denkst jetzt mit Sicherheit nur eines: Klischee!! Aber warst Du schon Mal nachts auf dem Eiffelturm und hast auf die glitzernden Lichter der Stadt heruntergeguckt? Wenn ja, dann weißt Du, dass Dir die Aussicht den Atem rauben kann. Und außerdem ist die Besucherschlange nachts viel kürzer! Und selbst wenn Du noch nicht unter die Haube kommen willst, lohnt sich der Besuch. Der Eiffelturm ist schlichtweg romantisch!

Mehr Tipps und Reiseinfos zu Paris findest Du in unserem Reiseführer!

Danke an wlappe, dalbera,  Moyan_Brenn, arnold | inuyaki, Guillaume Cattiauxhydraulix16aaJoseJLPanoramas, boklm und Tom Raftery für die Paris Bilder von Flickr.

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.