Frühstück in Berlin

Gastbeitrag von Sandrina vom Berlin Breakfast Blog

Berlin hat viel zu bieten. Man kann endlos Sachen unternehmen, shoppen gehen, durch Bars ziehen und eben alles das tun, was zu einem guten Städtetrip dazugehört. Was man hier auch kann: 24 Stunden am Tag frühstücken. Egal ob man morgens den Kater verscheuchen will oder spät nachts Appetit auf Rühreier bekommt, im dicken B an der Spree lässt sich jedes Bedürfnis stillen.

L21

Der perfekte Start für einen Shoppingtrip durch das hippe Mitte oder den Prenzlauer Berg ist das Bistro „L21“. Hier backt Chef Armin jeden morgen um 5 Uhr Berlins beste Buchteln. Die herrlich luftig-lockeren Hefeteigbatzen mit sahnig-schmelzender Schokofüllung oder fruchtig-herbem Pflaumenmus werden anschließend mit Puderzucker bestäubt und verführen jeden, der den Feinkostladen betritt. Frühstücker finden hier auch belegte Brote und Laugenstangen, Müsli, Milchreis und allerlei anderes um Hunger und Durst zu stillen.

Wie viel? Buchteln 1,50 Euro pro Stück
Wo? Lottumstraße 21 (Mitte)
Verkehrsanbindung: U Rosa-Luxemburg-Platz, Bus M8, 142
Öffnungszeiten: Mo-Fr 7.30-18.00 Uhr

1900

Hier kommt der Früchtetee in Suppenschalen mit echtem Obst und Kräutern! In unserem Fall frische Erdbeeren, Ingwer, Minze, Thymian und noch einiges mehr. Der aufsteigende Duft ist betörend und macht Instant-Urlaubsfeeling. Die Frühstückskarte ist übersichtlich, die servierten Frühstücksteller sind ausreichend bestückt, das Rührei ist lecker.

Wie viel? Frühstück ab 4,90 Euro
Wo? Knesebeckstraße 76 (Charlottenburg)
Verkehrsanbindung: S Savignyplatz, Bus M19, M29, 109, X10
Öffnungszeiten: Mo-Sa 8.00-19.00 Uhr, So 11.00-19.00 Uhr

Café K

Moderne Kunst im Einklang mit der Natur und dazu frische Waffeln. Das gibt es so nur im Museumscafé des Georg Kolbe Museums. „Kunst unter Kiefern“ lautet der Slogan der nicht nur Kunstliebhaber hierher verschlägt. Bis 15 Uhr kann hier geschmaust werden. Im Sommer sitzt man im herrlichen Garten, im Winter wird’s drinnen kuschlig am Kamin. Am Wochenende und für Gruppen unbedingt reservieren!

Wie viel? Frühstück ab 4,50 Euro
Wo?
Sensburger Allee 26 (Neu-Westend)
Verkehrsanbindung: S Heerstraße, Bus: X 34, X 49, 218, M 49
Öffnungszeiten: Di-So 10.00-18.00 Uhr

Schwarzes Café

Für Nachtschwärmer und Ganztagsfrühstücker empfehlen wir uneingeschränkt den Besuch des legendären „Schwarzes Café“. Egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit: Hier kann man immer Frühstück bestellen. Lauschig sitzt man draußen im romantischen Innenhof. Unsere Tipp für alle, die sich bei dem Riesenangebot nicht entscheiden können: Bauernfrühstück. Reicht für 2 und ist ultralecker.

Wie viel? Frühstück ab 3,50 Euro, Kaffee ab 2 Euro
Wo?
Kantstraße 148 (Charlottenburg), gegenüber Stilwerk
Verkehrsanbindung:
U+S Zoologischer Garten, S Savignyplatz, Bus M49, X34, N2, N9
Öffnungszeiten: Di-So durchgehend, Ruhezeit Di 3.00-10.00 Uhr

Über die Autorin:
Sandrina Koemm ist Journalistin und PR Frau. Sie hat ein Faible für gute Morgenspeisen und testet Berlins Frühstückslokale. Über diese schreibt sie auf ihrem Berlin Breakfast Blog

Danke an conbon33 für das Titelbild und an Sandrina für die anderen Bilder.

Das könnte Dich auch interessieren:

Hast Du einen Frühstückstipp?

Dann schreib uns doch unten einen Kommentar!

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 13 =