Karneval in Venedig 2014

Karneval Venedig Masken

In Deutschland wurde die fünfte Jahreszeit schon am 11.11. um 11:11 Uhr eingeleitet. In Venedig ist das nicht ganz so, was den Karneval dort jedoch nicht weniger spektakulär macht. Die Vorbereitungen laufen jedenfalls bereits auf Hochtouren, damit Mitte Februar alles fertig ist.

Der Karneval in Venedig findet auf allen bekannten Plätzen, in den Höfen der Palazzi und auf allen Straβen statt. Für ein paar Tage feiern, tanzen und singen verkleidete Menschen zu fast jeder Tages- und Nachtzeit, bis ihnen die Puste ausgeht.

Die Termine für den Karneval in Venedig sind die folgenden.  Zwischen dem 15. Februar und dem 4. März 2014 versteckt sich ganz Venedig hinter kunstvoll geschmückten Masken. Das Motto des diesjährigen Karnevals lautet „La natura fantastica“ – „Die fantastische Natur“.

Unterkunft für den Karneval in Venedig

Wenn Ihr mit dem Gedanken spielt, zum Karneval nach Venedig zu kommen, dann solltet Ihr Euch beeilen. Denn schon jetzt sind einige Hostels in Venedig vollkommen ausgebucht. Wartet also nicht zulange, sonst gibt es keine Betten mehr! Fackel bloß nicht lange herum, denn je länger Du wartest, desto höher werden die Preise.

Karneval Venedig Geschichte

Der Carnevale di Venezia, wie der venezianische Karneval oftmals auch genannt wird, hat seinen Ursprung im Jahr 1268. Damals sollen die ersten Masken zum Verkleiden benutzt worden sein. Die Venezianer lieben es, sich zu Verkleiden und veranstalteten im 16. Jahrhundert schließlich den ersten offiziellen Maskenball. Im 17. und 18. Jahrhundert waren die Maskenbälle besonders beliebt. Casanova benutzte die Masken übrigens, um sich unbekannt an Mädels heranzumachen. Napoleon besetzte Ende des 18. Jahrhunderts Venedig und verbot den Karneval. Deshalb findet der Karneval Venedig erst seit den 80er-Jahren wieder regelmäßig statt.

Karneval Venedig 2014: Programm

Natürlich finden auch dieses Jahr zahlreiche Nebenveranstaltungen in Venedig statt. In der ganzen Stadt gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit kleinen Karnevalsfeiern in Gaststätten bis hin zu den berühmten Maskenbällen. Rund um den Markusplatz gibt es besonders viel zu sehen und zu machen.

Festa delle Marie

Wann? 22. Februar ab 16 Uhr
Wo? Markusplatz
12 vorher ausgesuchte Venezianerinnen spazieren in ihren schönsten Kostümen vom San Pietro di Castello durch die Stadt bis hin zum Markusplatz. Dort wird dann später die schönste „Maria“ gewählt. Langweilig wird es auf dem Markusplatz nie, dafür sorgen Turniere, Ritterspiele, Musiker und Straβenkünstler, die man täglich bewundern kann. Eine Tageskarte kostet 30 Euro und ist gültig von 10:30 bis 18 Uhr.

Engelsflug (Volo dell’angelo)

Wann? 23. Februar um Punkt 12 Uhr
Wo? Markusplatz
Hier „fliegt“ die Gewinnerin des Festa della Marie vom Glockenturm Campanile herunter auf den Markusplatz. Der Engelsflug ist eine alte venezianische Tradition und bei den Italienern sehr beliebt.

Maskenwettbewerb

Wann? täglich, 11 und 16 Uhr
Wo? Markusplatz
Zweimal täglich werden die schönsten Masken auf der Bühne am Markusplatz vorgestellt. Die Gewinner des Maskenwettbewerbs werden am Ende vom Karneval bekannt gegeben. Am letzten Sonntag werden zwei Gewinner bekannt gegeben: für beste Maske des Karnevals und beste Maske im Stil des 19. Jahrhunderts.

Venezianische Masken und Kostüme

Die kunstvollen Masken und fantasievollen Kostüme machen den venezianischen Karneval zu einem der schönsten weltweit. Bei der Kostümwahl ist der Fantasie der Teilnehmer keine Grenzen gesetzt. Deshalb findest Du in Venedig auch mit Sicherheit viele verschiedene Masken. Da gibt es die Bauta, eine klassische Maske, die einst als Gesellschaftsmaske diente, Federmasken und Stabmasken. Andere Masken kommen aus der Commedia dell’arte, einer italienischen Volkskomödie, und haben besondere Bedeutungen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Danke an geoff_e, iz4aks und Alan Light für die Bilder von Flickr.

Bist Du auf Facebook? Dann werde doch Fan von HostelBookers Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.